×
  • Camp Pixelache 2014 Keynote

    As the result of a collective nomination process that took place this winter–involving Pixelache’s members, two speakers have been confirmed to give an introduction to the theme of Camp Pixelache focused on the Commons in early June.  Alain Ambrosi (Montreal, CA) and Markus Schmidt (Vienna, AT) will join the event…

    Read More
  • Podiumsdiskussion: Kunst und synthetische Biologie

    Read More
  • Ausstellungsprojekt BLUTBILD.BLUT.BILD

    Eröffnung des interdisziplinären Ausstellungsprojektes BLUTBILD.BLUT.BILD von Isabel Czerwenka-Wenkstetten und Günther Lametschwandtner am Donnerstag, 12. September 2013, 18.30 Uhr. Es sprechen: Vizerektorin Univ.-Prof. Barbara Putz-Plecko, Universität für Angewandte Kunst und Dr. Markus Schmidt, Gründer von Biofaction KG Ort: Sala Terrena, Ausstellungszentrum der Universität für Angewandte Kunst, Heiligenkreuzerhof, 1010 Wien, Eingang: Grashofgasse 3 oder Schönlaterngasse 5 Vorankündigung: Montag, 16. September 2013, 18.30 Uhr…

    Read More
  • TOTAL RECALL Exhibition

    The TOTAL RECALL is the theme of this year’s Ars Electronica Conference . It focuses on the cartography of the human brain, DNA as nature’s memory, and the history of mnemonic apparatuses and media, but it also deals with the dilemma of information storage. Biofaction’s Markus Schmidt and Camillo Meinhart were…

    Read More
  • Engineering Life

    Tagung zur ethisch-gesellschaftlichen Relevanz der Synthetischen Biologie, 26-28.9.2013, Freiburg i. Breisgau, Deutschland. Die 3-tägige Veranstaltung bildet den Abschluss des dreijährigen Forschungsprojektes „Engineering Life. Eine interdisziplinäre Untersuchung zu den ethischen Implikationen der Synthetischen Biologie“, gefördert vom Deutschen Bundesministerium für Bildung und Forschung. Das Programm startet mit einem Beitrag von Markus Schmidt: Do., 26. September 2013, 18.00-20.00 Uhr…

    Read More
  • Vernissage „Nature Animée“ an der FH Campus Wien

    Am 19. Juni 2013 fand im Campus Vienna Biocenter eine Werkpräsentation des Biokunstklubs Pavillon_35 statt. Ausschnitte der erfolgreichen Ausstellung Nature Animée finden hier einen dauerhaften Platz in den Räumlichkeiten der FH Campus Wien, Studiengang Molekulare Biotechnologie. Biokunst-Werkpräsentation in den Räumen des Fachbereichs Biotechnologie Die Dauerausstellung umfasst Fotodokumentationen und Werke mit…

    Read More
  • Real Fiction

    Presentations and Discussions about Design Engineering biology sits at the heart of the next technological revolution: genetics, molecular biology, synthetic biology. We have been manipulating nature for hundreds of years, will it be different? What would the everyday ‘microbial’ world look like? and who is imagining it? DIY bio-hackers are…

    Read More
  • ÖAW Symposium

    Symposium zur Synthetische Biologie an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.  

    Read More
  • Ausstellung der Wiener Biokunst

    Nature Animée Kunst und Molekularbiologie? Die Bioart Gruppe Pavillon 35 bringt diese Felder zusammen. Lebende Materialien wie Pilze, Bakterien, Samen von Orchideen, Bohnen und Erbsen werden künstlerisch transformiert. Ebenso werden Konzepte aus Anatomie und Pathologie ästhetisch erfahrbar gemacht. Das Ergebnis kann man vom 4. bis 8.März 2013 im Heiligenkreuzerhof in…

    Read More
  • Synth-ethic in Fahrenheit° Magazine

    Mexican art magazine Fahrenheit° published an extensive article about our Bioart exhibition “synth-ethic”.   .

    Read More